Über mich: Inga, Irma & Pansenliebe

Inga Vehling, Gründerin von Pansenliebe, aus Hamburg

Moin, ich bin Inga. Auf das Thema BARF bin ich Ende 2016 gestoßen, als ich meine Labradorhündin Irma zu mir genommen habe. Sie wurde schon vom Züchter gebarft und erfreut sich daher bester Gesundheit. Sie liebt ihr Fressen, ist sehr vital und hat superweiches, glänzendes Fell. Meine liebste Werbebotschafterin.
In Hundeschulen und auf dem Hundespielplatz fiel mir früh auf, dass es sehr viele Missverständnisse bezüglich des Hundefutters gibt. Auch meine eigene Hündin hatte am Anfang viel Durchfall, aber die Ursache war unklar. Selbst eine hinzugezogene Ernährungsberaterin tat das Problem einfach mit "Stress" ab und führte keine weitere Anamnese durch. Durch eigene Forschung fand ich heraus, dass Irma gewisse Trockenkauartikel nicht verträgt.
Ich wollte also näher verstehen, was ich füttere und warum. Daher entschloss ich mich 2018 eine Ausbildung bei Dr. Ziegler zur zertifizierten Ernährungsberaterin zu absolvieren. Darauf folgte eine weitere Zertifizierung bei Swanie Simon und Nadine Wolf.
Seitdem bilde ich mich stetig weiter. Nicht nur in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Kräuterheilkunde, sondern auch in Hundeverhalten und Erziehungsberatung. Manche Probleme müssen aus vielen Perspektiven angeschaut werden, um eine befriedigende Lösung für Hund und Halter zu finden.

Über Irma

Labrador-Hündin Irma

Zu Irmas Hobbys gehören Mantrailing und Futterbeutelsuche. Immer hoch motiviert und streberhaft. Wenn wir in der Natur sind, sucht sie gerne Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Weißdorn oder Hagebutten. Ein zu viel gibt es hier nicht. Regelmäßige Ausflüge an den Elbstrand oder in den Wald sorgen für eine schlanke Linie.


Über Pansenliebe

Logo Pansenliebe

Pansenliebe wurde 2019 gegründet, um Hundehalter:innen zu helfen, das richtige Futter für ihren Hund zu finden. Undogmatisch, unabhängig und individuell. Mit ein bisschen Recherche kann sich mittlerweile jeder einen normalen Barfplan im Internet erstellen lassen. Eine Anamnese und Nachbetreuung findet man aber nur bei qualifizierten Ernährungsberater:innen.

Muss man bei mir Pansen füttern? Auf keinen Fall. Ich mag diesen Bestandteil in einer Barfration, weil er sonst im Müll landen würde. Aber es ist nicht für jeden Hund sinnvoll.

Meine Ausbildungen zum unabhängigen Ernährungsberater für Hunde

Es gibt keine einheitliche Ausbildung zur Ernährungsberater:in für Hunde in Deutschland. Dieser Beruf ist weder geschützt noch staatlich anerkannt. Oftmals sind Ernährungsberater direkt von Futtermittelherstellern ausgebildet worden. Ich arbeite komplett unabhängig und empfehle nur Futtermittel von denen ich persönlich überzeugt bin. Mir ist es zusätzlich wichtig, mich vielseitig und stetig weiter zu bilden.

Swanie Simon Barfberater Dr. Ziegle Barfberatung für Hunde und Katzen Swanie Simon Barfberater
  • Anatomie / Physiologie des Verdauungstraktes von Hund und Katze
  • Essenzielle Nährstoffe für Hunde und Katzen
  • Bedarfswerte nach NRC für Hunde und Katzen / Grenzen der Bedarfswertberechnung bei BARF
  • Grundlagen des BARF-Konzeptes für Hund und Katze
  • Futterplanerstellung beim gesunden Tier: Welpe, Adulte, trächtige und laktierende Hündin/Katze
  • Allergien / Futtermittelunverträglichkeiten
  • Anaplasmose / Leishmaniose / Borreliose
  • Autoimmunerkrankungen
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Diabetes
  • Endo- und Ektoparasiten
  • Entgiftung & Darmsanierung
  • Epilepsie
  • uvm.

über 60 Std. Online-Unterricht inkl. 2 Online-Tests und einer Abschlussarbeit
Zertifizierung 2020

In diesen Seminaren werden vor allem Kenntnisse in den Grundlagen der Verdauung, pH-Werte, Enzyme, Bakterien, Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente und Vitalstoffe vermittelt. Kleine Futtermittelkunde, ungeeignete oder nur bedingt geeignete Futtermittel, Welpenaufzucht, Fütterung des erwachsenen, des alten und des Leistungshundes. Die Fütterung von gesunden und kranken Tieren, Fütterung bei verschiedenen Erkrankungen, Ernährung und Verhalten, Besonderheiten des Dalmatiners, Futterergänzungsmittel – wann machen sie Sinn? Das Lesen und Interpretieren von Futtermitteldeklarationen, Argumentation gegenüber Befürwortern von Fertigfuttermitteln.

32 Std. Präsenzunterricht inkl. Online-Abschlusstest.
Zertifizierung 2019

Allgemeine Grundlagen

  • Verdauungstrakt von Hund und Katze
  • Allgemeine Ernährungslehre
  • Futtermittel / Fertigfutter
  • BARF / Rohfütterung

Die Inhalte: Diätetik / Besondere Bedarfssituationen

  • Verdauungsapparat
  • Stoffwechsel
  • Allergien & Futtermittelunverträglichkeiten
  • Niere und Harnwegsapparat
  • Pankreas
  • Leber
  • Krebserkrankungen
  • Ernährung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Erkrankungen des Herz-/Kreislaufsystems
  • Endokrine Erkrankungen
  • Ernährung bei Leishmaniose / Purinarme Fütterung
  • Bedarfsbezogene Ernährung
  • Sonderfälle

Seit Juli 2021. Abschluss und Prüfung August 2022

Fortbildungen

  • Kurze Geschichte der Heilpflanzenkunde
  • Einführung in der Botanik
  • Pflanzenfamilien, lateinische Bezeichnungen der Heilkräuter & Pflanzenteile
  • Inhaltsstoffe von Pflanzen und deren Wirkung
  • Darreichungs- und Anwendungsformen
  • Aufbau und Erstellung von Rezepturen
  • Salben, Cremes, Tinkturen herstellen
  • Kräuter sammeln & trocknen
  • Signaturenlehre
  • Energetik & Geschmäcker
  • Kräuter als Nahrungsergänzung
  • Entwurmen mit Kräutern
  • Kleine Hausapotheke
  • Dosierungshinweise zur äußeren und inneren Anwendung
  • Neben-/Wechselwirkungen, Gegenanzeigen, Warnhinweise
  • Giftpflanzen – Hund und Katze
  • Rechtslage & Grenzen der Heilpflanzenkunde
  • Materia Medica: Calendula, Arctum lappa, Echinacea spp., Artemisia, Rumex crispus uvm.

Anfertigung von 30 Monographien + Abschlusstest 2020

  • Grundlagen der Blutchemie / Blutdiagnostik
  • Was Blutwerte aussagen
  • Organbezogene Blutwerte bei Hunden und Katzen
  • Blutwerte in Bezug auf Infektionserkrankungen
  • Wo liegen die Grenzen von Blutwerten
  • Urinuntersuchungen
  • Kotuntersuchungen
  • Praktisches Übungsseminar

Abschluss Mai 2020

  • Das Lebewesen Pilz
  • Wirkung von Pilzen auf den Organismus
  • Vorstellung der einzelnen Vitalpilze
  • Inhaltsstoffe und Wirkweisen der einzelnen Vitalpilze
  • Anwendung und Dosierungsvorschläge
  • Unterschied Pilzpulver und Pilzextrakt
  • Kontraindikationen
  • Verschiedene Erkrankungen und der Einsatz von Vitalpilzen
  • Altes und vergessenes Heilwissen, Herstellung von Pilzextrakten

Abschluss April 2021

Zertifikat Kräuterheilkunde für Hunde in Hamburg Blutdiagnostik für Hunde Mykotherapie für Hunde in Hamburg

Weiterbildungen

2022

  • Phantom Pregnancy: the silent killer – Dr Sara Davies
  • Die Zuchthündin – Von der bakteriologischen Untersuchung bis zum Decken oder Besamen – Dr.med.vet. Theresa Conze
  • Fallbeispiele – Erkrankungen der älteren unkastrierten Hündin und des Rüden – Dr.med.vet. Theresa Conze
  • Futtermittelallergie richtig diagnostiziert! – Dr. med vet Nina Fischer
  • Kann man atopische Dermatitis mit dem Futter behandeln? – C. Favrot
  • Die etwas anderen Souvenirs aus dem Urlaub bei Hunden – Nils Steenbuck
  • Lahmheit und Lähmung – Bewegungsapparat und Nervensystem – Birgit Vorndran
  • Wie Tiere gesund altern – Susanne Kirsten
  • Wenn die Ernährung den Darm schädigt – Nils Steenbuck
  • Säure-Basen-Haushalt, pH-Wert und Übersäuerung – Birgit Vorndran
  • Diagnose Krebs – Nicole Wurster
  • Micro Biome Restorative Therapy – Dr. Margo Roman
  • Holistic Dog Care Summit 2022
    "Big Pet Food's Dirty Little Secrets" – Dr. Jean Hofve,
    "Glyphosate Dangers for our Pets" – Stephanie Seneff,
    "Deep Herbalism, Deep Healing" – Gregory Tilford,
    "Vibration And The Vagus Nerv" – Rita Hogan,
    "The 7 Pillars of Health" – Dr. Odette Suter,
    "Diets for Kidney Disease" – Dr. Judy Morgan
  • Von 5-Minuten-Regel bis Treppensteigen – Wachstum aus physiotherapeutischer Sicht – Dr. med. vet. Mima Hohmann
  • Rassebedingte Erbkrankheiten beim Hund – Sabrina Lingrün/THP-Schule

2021

  • Läufigkeit & Scheinträchtigkeit - Hormone außer Kontrolle – Nadine Schaten/Blüte & Blatt
  • Scheinträchtigkeit – Wie helfe ich meiner Hündin? – Sabrina Lingrün/THP-Schule
  • Darmtherapie ohne Darmflorascreening - Wie kann sie gelingen? – Rike Wesendahl/THP-Schule
  • Lebererkrankungen beim Hund – Nils Steenbuck
  • Herausforderung Schilddrüsendiagnostik – Wie wird sie korrekt durchgeführt? - Rike Wesendahl/THP-Schule
  • Verdauung bei Hund und Katze, Fokus Pankreas – Clarissa Jung
  • Zahngesundheit beim Hund – Nils Steenbuck
  • Otitis Externa bei Hund und Katze beim Hund – Michael Geneschen
  • Tierphysiotherapie – Grenzen und Möglichkeiten – Dr. med. vet. Mima Hohmann/THP-Schule
  • Ganzheitliches Life Coaching – Britta Remmel (15 Stunden On-Demand-Video)
  • Adipositas beim Hund – Nils Steenbuck
  • Rationsberechnung bei Niereninsuffizienz (Hund) – Nadine Wolf/THP-Schule
  • Erkrankungen der Atemwege – Susanne Kirsten
  • Trächtigkeit und Geburt – natürliche Unterstützung von Mutterhündin und Welpen – Sabrina Lingrün/THP-Schule

uvm.

2019 / 2020

  • Juckreiz & Co: Diagnostik von Allergien – über Blutuntersuchung bis Bioresonanz – Sabrina Lingrün/THP-Schule
  • Gekochtes Futter – wenn BARF nicht geht – Nadine Wolf/THP-Schule
  • Alles Hormone, oder was? – Verhalten, Kastration, Schilddrüse – Sophie Strodtbeck
  • Damit es nicht mehr juckt und krabbelt! – Prophylaxe von Zecken und Flöhen bei Hunden – Rike Wesendahl/THP-Schule
  • Erste Hilfe beim Hund – was muss ich unbedingt wissen? – Sabrina Lingrün/THP-Schule
  • Schöne neue Welt der Darmdiagnostik – Von Antitrypsin bis Zonulin: Welche Werte haben wirklich Aussagekraft? – Rike Wesendahl/THP-Schule
  • Chronische Schmerzen bei Hund und Katze - Wie bekommt man sie in den Griff? – Ute Wadehn
Ernährung der Zuchthündin gesunde Zähne beim Hund Mikrobiom restaurieren Krankheiten der Hündin Scheinträchtigkeit der Hündin Tierphysiotherapie Schilddrüsendiagnostik Darmtherapie ohne Darmflorascreening Allergiediagnostik Kochen für Hunde Darmdiagnostik für Hunde Verhalten, Kastration, Schilddrüse von Sophie Strodtbeck Zeckenprophylaxe für Hunde Erste Hilfe beim Hund

Training & Erziehungsberatung

  • Der Umgang mit Stress beim Hund – Karin Jansen
  • 2-tägiges Seminar: Hundebegegnungen: psychologische Analyse & Ändern von Verhalten – Susanne Last
  • 2-tägiges Seminar: Aggression beim Hund – Jan Nijboer
  • Webinar: Perspektivenwechsel (Alltagssituationen aus hündischer und menschlicher Perspektive) – Jan Nijboer
  • Tagesseminar: Wir gehören zusammen – das Wunder der sicheren Bindung – Susanne Last
  • Digitale Konferenz von canis symposia: Ziel“führung“ - der effektive Weg zum Traumhund (Anita Balser), Voran und nicht hinterher - was Führung für den Mensch bedeutet und was der Hund daraus macht! (Susanne Last), Coachingtools für Führungskräfte übertragen auf die Trainer/Hundebesitzerebene und die Besitzer/Hund Ebene (Christel Löffler)
  • Vortrag: Hundeforschung aktuell – Anatomie, Ökologie, Verhalten – Kate Kitchenham
  • Tagesseminar: Kluger Hund – Wie Hunde lernen! – Kate Kitchenham
Perspektivenwechsel Mensch Hund Hundeforschung Kate Kitchenham Sichere Bindung zum Hund – Susanne Last Wie Hunde lernen! – Kate Kitchenham

Bist Du bereit?

Über ein Beratungsgespräch oder den Fragebogen erhältst Du ein Angebot von mir.

Neueste Blogbeiträge

zur Übersicht

Warum Barfberatung

Hilfe bei Durchfall

Welpen richtig barfen

Übergewicht beim Hund

Nassfutter oder Barf?